YouCon 2020 in Berlin - Einblicke und Fazit zur Jugendkonferenz

14.02.2020
Selim Reid

Wir sind prinzipiell der Meinung, dass wir uns öfter versammeln, uns weiter und intensiver vernetzen müssen. Es muss mehr Events geben, die den Muslimen zeigen, dass wir gemeinsam viel erreichen können.

Aus unter Anderem diesem Grund fand auch dieses Jahr die inzwischen sechste Jugendkonferenz, veranstaltet vom islamischen Jugendzentrum in Berlin statt. Man könnte sagen: Von Jungendlichen für Jugendliche!


Die Jugend ist unsere Zukunft

Dieser Satz fällt in jeder Generation, denn immer wieder wird den älter werdenden klar, wie wichtig es war, in seiner Jugendzeit so viel wie möglich für die Gemeinschaft getan zu haben, wie vorteilhaft es ist, seine Zeit nicht zu verschwenden, damit man selbst und die eigenen Kinder später es einfacher haben.

Daher sollte ein jeder "Ältere" auf die Jugendlichen in seiner Umgebung zugehen und schauen, dass er diesen Impulse gibt, die ihn oder sie aktiviert, Unglaubliches zu bewirken.

Genau das konnten wir auf der YouCon 2020 beobachten. Es ist bemerkenswert, was Jungendliche erreichen können, wenn man sie einfach .... machen lässt! Ein großes Lob hier an die Organisatoren. Wir freuen uns über eure Kommentare, erzählt gerne auch, wenn ihr ebenfalls der Meinung seid, dass die Organisation hier wirklich gute Arbeit geleistet hat.


Lebe deine Identität

Wir finden es besonders wichtig, die Jugend nicht allein für bestimmte Themen nur aufmerksam zu machen, sondern noch wichtiger, sie zu motivieren, ihre Wünsche und Ideen selbst in die Tat umzusetzen, um so wertvolle Erfahrung für ihr Leben zu sammeln und so das Gefühl von Verantwortung für die Gemeinschaft gestärkt zu erhalten.

Wer Vater oder Mutter ist weiß: Dein Kind hört selten direkt auf einen "Befehl" und führt diesen zukünftig ohne erneut Wiederholung aus. Wenn du jedoch lebst, was du predigst, erkennt dein Kind automatisch die Wichtigkeit und ahmt dieses nach. Wir dürfen nicht vergessen: Der Grund, weshalb Jugendliche alles auf eigene Faust machen möchten ist schlichtweg sich eigenständig und erwachsen zu fühlen... so wie du zu sein! Die Zukunft braucht daher nicht Jugendliche allein, sondern vielmehr die Liebe und Führung der Erwachsenen als Kompass, damit der Weg für die Heranwachsenden auch in die richtige Richtung geebnet wird. Denn nur gemeinsam als Ummah können wir großes erreichen und voneinander profitieren!


Inhalt und Referenten

Die Referentenauswahl mit ihren Themen war sehr gut gewählt, denn es war für Jeden was dabei. Das Hauptthema war Iman, das wunderbar von allen Perspektiven beleuchtet wurde. Ob als Selbstbewusstsein, bei psychischen Erkrankungen oder anhand der Geschichte von Asma bint Abi Bakr und ihrer Aufopferungsbereitschaft, es wurde von Vortrag zu Vortrag immer klarer ersichtlich, dass ohne diesen Iman einfach nichts möglich ist.

Auch andere Themen wie u.a. Diskriminierung, Hilfsprojekte, Uiguren und Nachhaltigkeit wurden angesprochen. Hier wurde es vor Allem sehr emotional, denn es gab ein Live-Interview mit einem Zeugen. Die Besucher konnten daher direkt von einem Betroffenen über die Lage gründlich und unzensiert informiert werden. Kein Wunder, dass der eine oder andere hier Tränen vergießen musste.

Unser Fazit: Die Jugend ist die Zukunft, weshalb wir der Meinung sind, dass es noch mehr solcher Veranstaltungen in ganz Deutschland geben muss. #cometogether


Und das haben wir gemacht

Auf der YouCon 2020 konntet ihr dieses Mal 15x 20EUR Guthabenkarten gewinnen, mit denen ihr nach Herzenslust im gesamten Sortiment auf www.selisha.de einkaufen konntet. Wir bedanken uns hier ganz herzlich für eure so zahlreiche Teilnahme und gratulieren den Gewinnern. Auch im nächsten Jahr werden wir euch inshallah mit neuen Ideen überraschen. Nehmt daher unbedingt teil.

Werdet ihr beim nächsten YouCon 2021 dabei sein? Wie findet ihr unsere Meinung zum Thema Jugend? Wir freuen uns auf zahlreiche Kommentare. 


Kommentare

Noch keine Bewertungen für dieses Produkt. Schreibe die erste Rezension und hilf anderen Interessenten bei der Kaufentscheidung.

Rezension verfassen